FANTASY BASEL

Hallo :D


Wie gehts? Alles klar bei dir?


Vor einigen Tagen war ich an der Fantasy Basel Event. Ich war zum ersten mal an so einer Event und der Event selbst, war der erste, das es jemals in der Schweiz gab. Glaube ich zumindest.


Mehr dazu auf meinem Blog.


Fantasy Basel

Es war eine spontane Entscheidung, dort hin zu gewesen. Ich habe Nadine, meine Assistentin, gesagt, gehen wir dort hin. Ich war noch nie an so einem Event. Es war gleichzeitig auch etwas neues sehen und vor allem war es mir wichtig, neue Kontakte zu knüpfen.

Die Ankunft

Die Fahrt selbst ging nicht lange und schon unterwegs, als wir am Basel Bahnhof ankamen, waren einige davon als Cosplay verkleidet. Das erste, was wir sahen, war eine Frau, die sich als Sailor Mars verkleidete. Sie war hin und weg, als sie Sailor Mars sah. Danach kamen noch One Piece Crew, Link, Marvel Heros und und und.


Mit dem Tram sind wir danach Richtung Fantasy Basel gefahren. Ihr könnt euch vorstellen, wie voll es war in diesem Tram. Ich war so intelligent und habe zuerst einige in Tram reingelassen, damit beim aussteigen, der erste bin.


Als wir ankamen, war schon eine Riese Schlange dort. Das was du auf dem Bild siehst, ist nur ein Teil davon. Die Schlange geht noch viel länger!!

Die zweite Halle

Es gabt zwei Hallen an der Fantasy Basel. Der Erste war nicht so interessant und mussten zudem noch beim Eingang unsere Getränke abgeben. Wir haben es drinnen beim Eingang gelassen und gefragt, ob wir es später wieder holen könnten. Die Ticket Frau hat uns bestätigt, ja könnten es wieder holen, wenn wir wissen, welche unsere ist.


Nach einige Rundgang waren wir wieder am Eingang und wollten was trinken. Unsere Getränke waren plötzlich nicht mehr da. Ich fand das überhaupt nicht so cool, was aber nicht so schlimm war.


Danach gingen wir in die zweite Halle. Dort mussten wir keine Getränke abgeben. Dort war es auch viel interessanter. In der Ersten Etage war es mehr etwas Künstler Bereich, wo wie Gemälde, Zeichnungen usw. war.


Der untere Teil war eher was für mich. Dort gab es einen Game Bereich, etwas zum einkaufen und dort waren auch mehr die Cosplayern, wo ich einige Fotos machte und mit ihnen ins Gespräch kam.

Ramen Nudelsuppe

Ihr glaubt nicht, wie ich mich darauf gefreut habe. Es gab in der Nähe ein Japanische Restaurant, der sich nur auf Ramen Nudelsuppe spezialisiert hat. Selbstverständlich lasse ich mir sowas nicht entgehen und ging am Mittag gleich dorthin.

Der Einkauf

Ich muss zugeben, es war nicht einfach, sich beim Einkauf sich zu beherrschen. Es gab dort so coole Sachen, die ich noch nie gesehen habe. Ich habe mich aber nur auf das nötigste, also ja, nur das, was ich wirklich cool und gebrauchen könnte gekauft.


Das eine wäre die 7 Dragonballs, was selbstverständlich Pflicht ist und dann noch die Ruffy von One Piece Figur. Ruffy ist übrigens mein Vorbild. Dann noch eine Sailor Moon Figur für Nadine und dann noch ein paar Accessoires wie die Dragonball Z Kette, Happy Hausschuhe und und und.

Bist du schon auf der Fantasy Basel gewesen? Wie findest du es? Würdest du wieder gehen?


In paar Wochen findet die Japanimanga im Davos statt. Ich freue mich riesig dort hin zu gehen und neue Kontakte zu knüpfen. Ich denke, es wird einfach GEILOOOOOOO!!


Vielen Dank wieder für deine Zeit und dass du diesen Blogeintrag gelesen hast :)


Bis bald


lg byrd

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

socials