bilderklau, namen verlinken und und

Hallo Zusammen :D

 

Wie gehts den euch heute so? Freut ihr euch schon auf das Wochenende?

 

In diesem Blogeintrag möchte ich mich etwas mehr mit den Thema Bilderklau befassen. Vor einigen Tagen habe ich den Kostenloser Download Aktion gestartet. Der erste Gedanke war natürlich, viele Menschen etwas zu schenken, aber auch wollte ich etwas austesten.

 

Ich wünsche dir viel spass beim lesen.


Copyright

Bilderklau

Heutzutage gibt es viele, die Bilderklauen und als ihr eigenes ausgeben. Für die Person, die viel Zeit und Mühe investieren, ist das kein schönes Gefühl. Ich spreche da aus eigener Erfahrung.

 

Doch was macht man dagegen? Wie sollte man am besten Vorgehen?


Wenn ihr mir schon eine Zeit lang folgt, erkennt ihr eigentlich auf den ersten Blick, welche meine Bilder sind. Ganz oben rechts ist übrigens ein Bild von Dennis Wolf-Photoart.

 

Ich und viele meine Fans haben ihn darauf angesprochen. Ich habe ihn zwar versucht zu kontaktieren, aber nach eine Weile stand ich dann auf der Blacklist.

Beispiel Instagram

Was, wenn er trotz Mahnung weitermacht?

Das ist eine Frage, die ich mir immer öfters stelle. Je nachdem, wie Wert es einem ist und ob man Zeit investieren möchte, geht man der Sache nach. Doch statt lange nach zu googeln, kam mir eine Idee.

Eine Aktion starten

Der erste Gedanke war natürlich, jeden eine Freude zu machen.

 

Der andere Gedanke war, wie würden zwei Unterschiedliche Menschen reagieren, wenn ich ihre Bilder (ohne ihre Zustimmung oder vorher zu fragen) verwende. Ich habe mir zuerst einen ausgesucht, der lange in der Branche ist, den ich zwar ein Fan bin, aber ihn nicht als Mentor oder Vorbild sehe.

 

Der andere, der gerne sein Glück mit anderen Menschen teilt und spass an dem hat, was er macht.

Das Ergebnis

Die Bilder, die Farblich hervorgehoben sind, stammen nicht von mir. Star Wars und Orks sind vom Daniel Dornhöfer Photography und Lensflares von Krolop & Gerst.

 

Die Verlinkung habe ich dabei leider vergessen und so kam schon der erste Reaktion.

Die Situation

Ich war erstaunt. Ich kam sehr viele Nachrichten über, das so was gar nicht in Ordnung ist, ich den Fotografen Markt kaputt machen würde usw. Es überraschte mich, das viele fast eine Seite lang eine Text zusammenfasste und mich mit Drohung bis hin zu Mord drohten.


Es war mir vorher bewusst, was alles auf mich zukommt, aber das es so krass kommt, hätte ich nicht gedacht.

Die Lösung

Ich habe verschiedene Methode ausprobiert. Auch mit Drohung und Anwalt habe ich probiert. Doch was, wenn diese Person anonym ist, aus den Ausland, keine Angaben usw. Das alles habe ich berücksichtig.

 

Doch dann habe ich diesen Blogeintrag gelesen:

 

UMGANG MIT HATER (link klicken)

 

Jetzt denkt ihr sicher, was hat das mit dem zu tun? Ganz einfach. Nutzt diese Tipps von Calvin Hollywood, passt euch der Situation an und ihr werdet sehen, ihr kommt weiter und diese Person schenkt euch sogar noch was, LOL.

 

Ich habe alles probierte, doch diese Vorgehensweise waren am effektivsten:

 

  • Ruft diese Person an. Bleibt dabei höflich und sachlich (Ja, es kann was kosten, aber so vermeidet ihr Missverständnisse).
  • Keine Drohung! Je mehr du drohst, desto mehr provozierter du diese Person und förderst ihn, weiter zu machen (Masochist Effekt).
  • Falls du lieber schreiben möchtest, dann schreibe in Emotionen Bsp. Ich verstehe, dass dir die Bilder gefallen und stimme dir auch zu. Die Bilder sind wirklich gut. Leider muss ich damit meine Familie ernähren usw.

Der letzte Tipp, wenn es wirklich hart auf hart kommt:

  • Bitte deine Fans um Hilfe

Aber achte auch auf seine Würde. Kein Mensch wird gerne blossgestellt. Ohne Scheiss, aber es kann zu psychische und seelischer Probleme führen und unter anderem sogar bis hin zu tot (MOBBING).

 

Möchtest du für seinen Tot verantwortlich sein? Also ich persönlich nicht. 

 

Viele werden mich sicher wegen diesen Test hassen. Mir ist das völlig Egal. Aber ich bin mir sicher, der eine oder andere ist froh, über diesen Tipp.

 

Wie ist eure Erfahrung damit? Wie würdet ihr damit umgehen?

 

lg byrd

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

socials